Rhizom

#Rhizom@edch_2017

Vom Fragezeichen zum Ausrufezeichen –
von »Quo Vadis Editorial Design?« zu »Editorial Changes!« Europas größte Editorial-Design-Konferenz wandelt sich und bleibt doch der Treffpunkt für Magazinmacher und alle, die schon immer mehr über das Leben zwischen den Seiten wissen wollten: für Art

#Rhizom@edch_2017

Vom Fragezeichen zum Ausrufezeichen –
von »Quo Vadis Editorial Design?« zu »Editorial Changes!« Europas größte Editorial-Design-Konferenz wandelt sich und bleibt doch der Treffpunkt für Magazinmacher und alle, die schon immer mehr über das Leben zwischen den Seiten wissen wollten: für Art

Der Beileger

Das Supplement der Rhizom. Andy Warhol hat DAS Interview-Magazin ja einst erfunden. Über Moskau und Berlin kommt so eines jetzt auch nach Münster. Viel zu groß für die Handtasche. Ein Überformat – das ist große Magazin-Kunst, bei der Text und Design

Der Beileger

Das Supplement der Rhizom. Andy Warhol hat DAS Interview-Magazin ja einst erfunden. Über Moskau und Berlin kommt so eines jetzt auch nach Münster. Viel zu groß für die Handtasche. Ein Überformat – das ist große Magazin-Kunst, bei der Text und Design

Rhizom_23

Wir müssen Design jenseits von Funktion und Formgebung zuallererst als Fragestellung betrachten und nicht als Problemlösung. Nur wenn Design konsequent die richtigen Fragen stellt, kann es einen Beitrag dazu leisten, neue Produkte und Dienstleistungen tatsächlich bedeutsam zu machen – bedeutsam

Rhizom_23

Wir müssen Design jenseits von Funktion und Formgebung zuallererst als Fragestellung betrachten und nicht als Problemlösung. Nur wenn Design konsequent die richtigen Fragen stellt, kann es einen Beitrag dazu leisten, neue Produkte und Dienstleistungen tatsächlich bedeutsam zu machen – bedeutsam

Rhizom 22

Meine Angst: die Wiederholung – ! Als ewig Pubertierende suchen wir unermüdlich und ohne Unterlass, getrieben ohne Möglichkeit des Entrinnens, wie unser Urahn Sysiphos, ohne jeden Funken Angst vor Verlusten, Kränkungen und Niederlagen, das Neue. Denn nur das Neue verspricht Heilung, Trost

Rhizom 22

Meine Angst: die Wiederholung – ! Als ewig Pubertierende suchen wir unermüdlich und ohne Unterlass, getrieben ohne Möglichkeit des Entrinnens, wie unser Urahn Sysiphos, ohne jeden Funken Angst vor Verlusten, Kränkungen und Niederlagen, das Neue. Denn nur das Neue verspricht Heilung, Trost

Rhizom_21

Es ist bisher kein einfacher Weg bekannt, Risiken zu umzugehen. Wichtig ist: Völlige Sicherheit gibt es nie – der „Kampf“ um das Nullrisiko ist aussichtslos. Einem Risiko stehen in der Regel aber immer Chancen gegenüber. Dafür sollte man sich nicht

Rhizom_21

Es ist bisher kein einfacher Weg bekannt, Risiken zu umzugehen. Wichtig ist: Völlige Sicherheit gibt es nie – der „Kampf“ um das Nullrisiko ist aussichtslos. Einem Risiko stehen in der Regel aber immer Chancen gegenüber. Dafür sollte man sich nicht

Alumnis für Rhizom

Rhizom. Zeitschriftenprojekt an der MSD | Münster School of Design   Interview 01: Stefan Kaetz | Rhizom 4   Interview 02: Leo Wenker | Rhizom 8 Interview 03: Daniel Buchholz und Jan Wagner – van der Straten | Rhizom 10

Alumnis für Rhizom

Rhizom. Zeitschriftenprojekt an der MSD | Münster School of Design   Interview 01: Stefan Kaetz | Rhizom 4   Interview 02: Leo Wenker | Rhizom 8 Interview 03: Daniel Buchholz und Jan Wagner – van der Straten | Rhizom 10

Rhizom_20

Geschmack ist ein weißer Stoff, der dem Kaffee einen schlechten Geschmack gibt, wenn man vergißt, ihn reinzutun. Wenn es uns nur einmal vergönnt gewesen wäre, mit Oscar Wilde und seinen Freunden im Ritz oder im Savoy zu Mittag zu essen! Wilde war

Rhizom_20

Geschmack ist ein weißer Stoff, der dem Kaffee einen schlechten Geschmack gibt, wenn man vergißt, ihn reinzutun. Wenn es uns nur einmal vergönnt gewesen wäre, mit Oscar Wilde und seinen Freunden im Ritz oder im Savoy zu Mittag zu essen! Wilde war

#Rhizom@qved_2015

In München fand nun bereits zum vierten Mal die Munich Creative Business Week statt, bei der auch Rhizom vertreten war. Teil des „größten Design-Events Deutschlands“, das mit zahlreichen Veranstaltungen Kreative aus aller Welt in die bayerische Landeshauptstadt lockte, war die internationale

#Rhizom@qved_2015

In München fand nun bereits zum vierten Mal die Munich Creative Business Week statt, bei der auch Rhizom vertreten war. Teil des „größten Design-Events Deutschlands“, das mit zahlreichen Veranstaltungen Kreative aus aller Welt in die bayerische Landeshauptstadt lockte, war die internationale

Rhizom_19

Eigentlich ist Design unnütz und schrecklich langweilig. Von der Toilettenbürste bis zum Highspeed-Flugzeug. Von diesem einen Magazin bis zu vier Millarden Webseiten: Der Gestaltungsdrang kennt keine Grenzen. Zweitausend bis dreitausend kommunikative Botschaften überfluten jeden einzelnen täglich. Dieser Hyperwettbewerb wird sich

Rhizom_19

Eigentlich ist Design unnütz und schrecklich langweilig. Von der Toilettenbürste bis zum Highspeed-Flugzeug. Von diesem einen Magazin bis zu vier Millarden Webseiten: Der Gestaltungsdrang kennt keine Grenzen. Zweitausend bis dreitausend kommunikative Botschaften überfluten jeden einzelnen täglich. Dieser Hyperwettbewerb wird sich

Rhizom_18

Mythos Marke. Marke Mythos.Bemerkungen zum Weltbild der Kommunikation. Seit längerem schon weht durch die Verkaufsmethoden der deutschen Autoindustrie ein mythischer, ein ferner Klang. Schöne Autos in schönem, fremdartigem Licht.  Visionsluft, aus dem Geist einer bereits alles besitzenden spirituellen Abgeklärtheit. Autoverkäufer

Rhizom_18

Mythos Marke. Marke Mythos.Bemerkungen zum Weltbild der Kommunikation. Seit längerem schon weht durch die Verkaufsmethoden der deutschen Autoindustrie ein mythischer, ein ferner Klang. Schöne Autos in schönem, fremdartigem Licht.  Visionsluft, aus dem Geist einer bereits alles besitzenden spirituellen Abgeklärtheit. Autoverkäufer